Pärchen sitzt in Tracht auf einem Steg am Fuschlsee (c)STMG Stadler

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden von der Fuschlsee Tourismus GmbH nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos auch in unserer Datenschutzerklärung.

Skulpturen "Vita Salubritas" am Nockstein

Koppl, Salzburg, Österreich

Vita Salubritas - Glücksplatz Nockstein

Unmittelbar vor dem Glücksplatz dem Nockstein befindet sich die erste Skulptur. Von dort aus kann man bereits die zweite in der Nähe des Gipfels erspähen, durch die sich der Blick in die Stadt Salzburg anbietet. Beschreibung der Skulptur am Sattel: Symbol Übergang Gaisberg - Nockstein. Die Skulptur empfängt die Wanderer beim Heraustreten aus dem Wald auf das Plateau unterhalb des Gipels. Blickt man von Osten, von Koppl auf den Nockstein, so bietet sich dem Wanderer ein recht milder, sanfter Anblick. Eingebettet in den Auslauf des Gaisbergs wirkt er selbst wie ein sanfter, bewaldeter Hügel. Ganz anders ist sein Anblick bekanntlich von Nordwesten: Fährt man von Fuschl kommend nach Salzburg, so erreicht man die Stadt nicht bevor nicht linkerhand ihr so genannter Wächter erscheint. Markant , jäh in die Höhe ragend, kernig-kraftvoll kann der felsige Anblick von dieser Seite empfunden werden. Im obersten Teil nur von Osten begehbar (Leben) fällt er im Nordwesten in einer wahrlich halsbrecherischen Felswand (Tod) senkrecht abwärts. So steht er da zwischen dem herrlichen Salzkammergut und der Mozartstadt Salzburg. Obere Skulptur: Bild für den ganzen dreigegliederten Menschen mit Körper, Geist und ihrer Vermittlerin der Seele. Die Skulpturen wurden von Herrn Georg F. Walter hergestellt, und sind die Diplomarbeit zum Abschluss seines Bildhauerstudiums. Mit Geist, Seele und Hand möchte ich der Natur, dem Nockstein als Wächter vor Salzburg etwas zurückgeben mit dem Wunsch, dass von den Skulpturen eine heilende, lebensbejahende Kraftwirkung (Vita Salubritas) ausgehen möge!" Georg F. Walter Ausgangspunkt Ortszentrum Koppl Wanderweg Nr. 70, oder 70 a führen auf den Nockstein wo sich die Skulpturen befinden.

Seehöhe

1042 m

Erreichbarkeit / Anreise

Ausgangspunkt Ortszentrum Koppl

Wanderweg Nr. 70, oder 70 a führen auf den Nockstein wo sich die Skulpturen befinden.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Kontakt & Service


Skulpturen "Vita Salubritas" am Nockstein
Dorfstraße 7
5321 Koppl

+43 6226 8384 - 51
koppl@fuschlseeregion.com
www.fuschlseeregion.com
http://www.fuschlseeregion.com
http://www.fuschlseeregion.com

Ansprechperson
Ortsbüro Koppl Ausgangspunkt für Wanderungen und Loipen
Tourismusverband Fuschlseeregion
Dorfstraße 7
5321 Koppl

+43 6226 8384 - 51
koppl@fuschlseeregion.com
www.fuschlseeregion.com

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA