SucheSuchen
Schließen

Yoga-Retreat am See: Namaste vom Fuschlsee

Der Fuschlsee strahlt eine außergewöhnliche Art von Ruhe aus und eignet sich perfekt für ein entspannendes Yoga-Retreat am See. Lassen Sie sich von der bildschönen Atmosphäre beeindrucken und finden Sie während einem Yoga-Urlaub am Fuschlsee in Ihre Energie.

© Yoga am Fuschlsee (c) SLT
2 Frauen beim Yoga am Fuschlsee

Frieden finden in der Friedlichkeit der Fuschlseeregion

Kommen Sie mit auf eine Yoga-Reise rund um den Fuschlsee. Der türkis-blaue Fuschlsee lädt mit seinem glasklaren Wasser dazu ein, selbst Klarheit zu finden. Rund um den See gibt es das ein oder andere besinnliche Platzerl zum Yoga machen. Die empfohlenen Zeiten für Yoga in der Natur sind eindeutig morgens und abends.

Yoga am Morgen

Am Morgen lässt sich die Ruhe und Ungestörtheit mit Nichts vergleichen. Wenn der spiegelglatte See aus dem Schlaf erwacht, und die ersten Enten den Kiesstrand entlang watscheln, dann vertreibt Yoga am Morgen Kummer und Sorgen.

© Yoga am Fuschlsee (c) SLT
Yoga am Fuschlsee (c) SLT

Yoga am Abend

Abends sorgt die Stimmung des Sonnenuntergangs für eine entspannte Yoga-Atmosphäre. Wenn die letzten Sonnenstrahlen das Schilf am Seerand berühren, und wir die Ruhe des Shavasanas spüren, dann fällt die Alltagslast ab, und wir besinnen uns auf die Genüsse, die uns die Region bietet.

Was ist ein Yoga Retreat?

Ein Yoga Retreat bietet einen Ort des Rückzugs und der Erholung. Zeit und Platz zum sich Besinnen, Loslassen und zum neu Auftanken. Üblicherweise finden Yoga Retreats an Kraftplätzen und naturverbunden Orten statt. Die Fuschlseeregion ist wie geschaffen dafür. Die anmutigen Berge, die sanften Hügel, die erholsamen Wälder, das saftige Grün und das harmonisierende türkis-blau des klaren Fuschlsee bilden den perfekten Rahmen für Ihr Yoga-Retreat in Österreich. Bei einem Yoga-Retreat geht es darum in sich zu gehen, zu sich zurückzukehren und das in einem sanften und unterstützenden Umfeld. Erleben Sie ein Rundumpaket an Erdung, Erfrischung und Erholung während einem Yoga-Wochenende am Fuschlsee.

Yoga-Urlaub im Salzburger Land: abschalten, atmen, verbinden und loslassen

Beim Yoga geht es um die Vereinigung von Körper, Geist und Seele – und um den Weg diese drei Säulen in Einklang miteinander zu bringen. Durch die Kombination von Atmung, Bewegung, Entspannung, Anspannung und Meditation ist Yoga nicht nur eine Wohltat für den Körper, sondern auch für das Herz und den Verstand. Abschalten, atmen, verbinden, loslassen und sich hingeben. Yoga umfasst mehr als nur etwas Bewegung: Es geht dabei vielmehr um ein gesundes Mindset und einen gesunden Lebensstil. Ganzheitlich. Bewusst. Das klappt am besten in der Natur.

Outdoor-Yoga in der Fuschlseeregion

Beim Outdoor-Yoga finden Körper, Geist und Seele ihre Einheit im natürlichen Lebensraum – draußen. In der Natur haben wir keine Ablenkung vom Alltag. Es fällt uns leichter, uns zu erden und eine Verbindung zu spüren. Nicht nur die Verbindung zur Natur um uns herum, sondern auch zu uns selbst. Denn wir sind nichts anderes als ein Teil des großen Ganzen. Sich regelmäßig damit zu verbinden, das stärkt unser Immunsystem und hält uns gesund. Outdoor-Yoga belebt den Körper, erfrischt den Geist und macht einfach glücklich.

Yoga-Platzerl rund um den Fuschlsee

Der Fuschlsee bietet entlang seinem Rundwanderweg viele Yoga Platzerl für jeden Geschmack. Die Wanderung dorthin führt entlang zahlreicher Buchten mit karibisch-blauen Wasser und schönen Abschnitten durch den frischen Wald. Wer seinen Yoga-Urlaub am See gerne mit einer Wanderung am Wasser verbindet, der sollte den Artikel Wandern am Wasser lesen, und sich an den zahlreichen Kraftplätzen der gesamten Region erfreuen. Ein Abstecher zum öffentlich zugängigen See-Streifen in Fuschl am See ist unbedingt zu empfehlen.

Große Wiese mit viel Platz

Wer sich für seinen Yoga-Flow gerne viel Platz auf einer großen Wiese nimmt, und nicht lange Wandern möchte, der besucht am besten das Wesenauer Strandbad oder den Badeplatz Stöllinger.

Yoga mit spektakulärem Ausblick

Für einen spektakulären Ausblick und eine atemberaubende Fotokulisse ist der Hofer Naturbadestrand bekannt. Der lange Holzsteg ist in Ost-West ausgerichtet, perfekt um morgens die Sonne zu begrüßen.

Yoga im Märchenwald

Lieber versteckt und wie im Märchenland? Vom Parkplatz Fuschlsee Rundwanderweg in der Nähe der Hundsmarktmühle geht es entlang des Müllnerbachs zu einem kleinen, aber feinen verstecken Yoga- und Badeplatz.

Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg.