Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden von der Fuschlsee Tourismus GmbH nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos auch in unserer Datenschutzerklärung.

/ Manfred Lehner ist immer in der Spur...

Manfred Lehner ist immer in der Spur...

Lernen Sie einen der "Guten Geister" im Langlaufdorf Faistenau kennen.

Manfred Lehner ist Faistenauer und betreibt seit seiner Jugendzeit den Langlaufsport, eine Zeit lang auch intensiver über den USC (Sportverein), wo er regelmäßig trainierte und auch bei den ein oder andren Rennen teil nahm. 2001 änderte sich alles von Grund auf, nach einem schweren Autounfall war er Querschnittsgelähmt und bewegt sich seitdem mit dem Rollstuhl fort. Erst nach und nach fand er zurück ins Leben, nicht zuletzt durchs Langlaufen bzw. den Biathlon Sport!

Die Freude an der Bewegung an der frischen Luft und in der schönen Natur in Faistenau brachten den 40Jährigen zurück ins Leben. Er begann wieder zu trainieren und macht mit seinem Langlaufschlitten die 55 Loipenkilometer unsicher. Immer auch schon war er vor allem vom Biathlonsport fasziniert, die selektive Spurführung in Faistenau war hierfür ideal zum Vorbereiten. Der Höhepunkt fand dann 2010 in VancouverKanada statt, Manfred Lehner nahm an den Paralympischen Spielen teil und schaffte eine Platzierung unter den Top 15. Um 2007 wurde er zudem Österreichischer Meister und einmal Vizemeister. Eine Zeit lang trainierte er im Kader im Olympiazentrum Salzburg-Rif die durch seine Leistungen auf Ihn aufmerksam geworden sind. In Vordergrund stand allerdings nicht unbedingt die Leistung sondern der Spaß an der Bewegung die er nun versucht weiter zu vermitteln.

Sein Lebensmotto lautet: "Habe stets den Mut, zu tun, was dir Freude bereitet!"

 

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Durch seine Erfahrung im Biathlonsport wurde 2012 auch die örtliche Langlaufschule auf Manfred Lehner aufmerksam und engagierte Ihn für die Schießstandbetreuung. Die aktive Rennzeit ist mittlerweile vorbei, nur ab und zu nimmt er an einem Volkslauf teil. Nun konzentriert er sich ehrenamtlich voll und ganz auf die Nachwuchsarbeit in der Langlaufschule Nordic Fun, wo heuer zudem Sommercamps und ein Herbstbiathlon stattfanden. Manfred Lehner über das Langlaufdorf Faistenau: Das Loipennetz hier ist einfach paradiesisch und immer gut gepflegt. Die verschiedene Schwierigkeitsgrade und vor allem die lange Loipe in die Tiefbrunnau vorbei an den Wäldern haben mir geholfen zurück ins Leben zu finden und den Kopf frei zu bekommen, diese Motivation möchte ich gerne weitergeben!