Der Fuschlsee von Oben C Fuschlseeregion-Skyblue_Salzburg

Fuschlseeregion in Sommer

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden von der Fuschlsee Tourismus GmbH nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos auch in unserer Datenschutzerklärung.

/ Wolfgangsee - Zwölferhorn "mit Verzierung"

Wolfgangsee - Zwölferhorn "mit Verzierung"

Der Einstieg dieser Route in Abersee ist identisch mit Route 46, Breitenberg-Runde. Sie folgen dieser Strecke über die Gschaidalm und über den Brennwald bis zur Abzweigung rechts Richtung Karschhütte. Beim Holzlagerplatz halten Sie sich geradeaus und fahren bergab bis zur Einmündung in das Schafbachtal, in das Sie rechts abbiegen.

Nun geht es wieder bergauf zur Schafbachhütte.
In der Kehre danach halten Sie sich rechts (links kommt die Sonnbergstraße). Sie fahren jetzt bergab Richtung Grögernalm, vor der Sie links Richtung Tiefbrunnau ins Tal abfahren (es besteht aber auch die Möglichkeit, rechts an der Alm vorbei über die Widdersbergstraße nach Tiefbrunnau zu gelangen). Die Hauptroute erreicht im Ortsteil Hatz die asphaltierte Landesstraße, in die Sie rechts Richtung Zwölferhorn einbiegen.

Ein 6 km langer Anstieg führt nun über 600 Höhenmeter zur beliebten Jausenstation Sausteigalm,  wo die Almstraße rechts zum Zwölferhorn abzweigt. Die Abfahrt vom Zwölferhorn erfolgt in umgekehrter Richtung der Route 44, Zwölferhorn klassich. Sie gelangen dabei vom Gipfel gesehen links zum Pillstein und nach dem Stadl rechts über den neuen Weg zum Pillsteinsattel.

Sie folgen dem Weg rechts, dann kommen kurze Tragestücke und links der Überstieg in Richtung Almhütte. So kommen Sie um die Alm Anger herum zur Abfahrt auf der Forststraße nach Abersee, die durch den Steingraben in den Ortsteil Brunn führt, wo Sie ein kurzes Stück auf der Gemeindestraße rechts zum Ausgangspunkt zurück fahren.