Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Ausflugsziel Nockstein

Ausflugsziel Nockstein

Der Aussichtsberg Nockstein hoch über Salzburg lässt weit blicken.

 

 

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Wer sich an den Aufstieg zum Nockstein macht, hat es nicht allzu weit. Die mittelschwere Wanderung dauert knapp 2 Stunden und belohnt mit einem Rundumblick über die Mozartstadt und weit in den Flachgau und die Bergwelt der Osterhorngruppe. Von der Vorderseite macht der Nockstein einen schroffen und abenteuerlich anmutenden Anblick, ist der Gipfel doch ausgesetzt und verlangt auch Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Die Aufstiegsseite ist deutlich gemäßigter und der Wanderweg wunderschön angelegt. Eine lohnende Wanderung - besonders zum Sonnenauf-, oder untergang.

Besonders sehenswert sind die Skulpturen  "Vitas Salupritas" des Künstlers Georg F. Walter.  

"Mit Geist, Seele und Hand möchte ich der Natur, dem Nockstein als Wächter vor Salzburg etwas zurückgeben mit dem Wunsch, dass von den Skulpturen eine heilende, lebensbejahende Kraftwirkung (Vita Salubritas) ausgehen möge!" Georg F. Walter

Der Beitrag des ORF aus 119 Plätze - 119 Schätze gibt einen wunderbaren Einblick in dieses geographische Kleinod.