Unterkunft buchen

/ Warum riecht es im Advent im Pfarrhof Koppl nach Schnapps?

Warum riecht es im Advent im Pfarrhof Koppl nach Schnapps?

Wer im November den Pfarrhof in Koppl besucht, der wird von einem für einen Pfarrhof etwas ungewöhnlichen Geruch überrascht. Es riecht nach eingemaischten Früchten aller Art und nach hochprozentigen „Fruchtsäften“. Der Ursprung dieser Duftspuren lässt sich schnell finden:

In der „Pfarrdestillation Koppl“ laufen die Vorbereitungen für den Adventmarkt beim Guggenthaler Kircherl auf Hochtouren. Der Koppler Pfarrer Rudolf Weberndorfer brennt seit Jahren seine eigenen Schnäpse. Als Schnapsbrenner, assistiert von freiwilligen Helfern, ist der Pfarrer außerordentlich erfolgreich und heimste bereits mehrere Preise bei Salzburg- und Österreichweiten Destillat-Wettbewerben ein. Er brennt unter anderem Apfel-, Zwetschken-, Vogelbeer- und Marillenschnäpse aber auch Grappa und Gin.

 

 

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Am Adventmarkt in Guggenthal werden die Schnäpse der Pfarrdestillation Koppl am Stand der Pfarre verkauft. Pfarrer Weberndorfer persönlich unterstützt sie bei der Verkostung und dem Kauf der edlen Schnäpse. Der Reinerlös aus dem Verkauf des Hochprozentigen geht zur Gänze in Zusammenarbeitsprojekte in Indien, Afrika und Südamerika. Finanziert werden ausschließlich die Baumateralien für die unterstützten Projekte. Die Arbeitsleistungen erbringen die Einheimischen selbst.

„Mit einem Euro von uns bewirken wir eine Wertschöpfung, die das Siebzigfache einer Bauleistung bei uns ermöglicht. Mit 2000 Euro Reinerlös eines Verkaufs konnten wird in Indien kürzlich eine Schule mit einfachen Häusern für 600 Kinder errichten. Wer in Indien eine Schulbildung abschließen kann, hat es im Leben fast geschafft“, so Pfarrer Rudolf Weberndorfer.

Geniessen und Gutes tun, bis bald am Adventmarkt beim Guggenthaler Kircherl!

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Koppl

Besinnlicher Advent beim Guggenthaler Kircherl

Besinnlicher Advent beim Guggenthaler Kircherl Wer Ruhe auf einem besinnlichen, kleinen Adventmarkt und ein nettes ...
Zeitraum: bis 17.12.2017
Tourismusbüro Koppl
zur Veranstaltung