Pärchen sitzt in Tracht auf einem Steg am Fuschlsee (c)STMG Stadler

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Schloss Fischerei

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
Fischen am Fuschlsee - der See mit Trinkwasserqualität

Die Schlossfischerei zu Schloss Fuschl liegt malerisch direkt am Fuschlsee mit dem weltweit bekannten Schloss Fuschl im Hintergrund. Seit Jahrzehnten bietet die Schloss Fischerei Einheimischen wie Gästen perfekte Qualität an Fischspezialitäten die auch vor Ort genossen werden können. Über die Grenzen des Landes hinaus ist der Räucherfisch, direkt am Wasser genossen, bekannt.

Die Schlossfischerei wie sie den Menschen bekannt ist, wurde komplett abgerissen, bis Anfang Mai 2016 wieder vollständig aufgebaut und erstrahlt seither in neuem Glanz.
Die Fischerei wird sich auch weiterhin authentisch präsentieren und für alle Gäste und Einheimischen ein Platzerl am Fuschlsee sein, wo man gerne verweilt und den über die Grenzen bekannten und wohlschmeckenden ofenwarmen Räucherfisch genießen kann.
Mit der neu gebauten Fischerei können wir ganzjährig qualitativ hochwertige Frisch- und Räucherfischspezialitäten anbieten, es wird auch die Möglichkeit geschaffen, bei schlechtem Wetter einzukehren, um in gemütlicher Atmosphäre mit grandiosem Panoramablick auf den Fuschlsee eine Räucherfischjause essen zu können.
Des weiteren erfüllen wir alle an uns gestellten behördlichen Auflagen sowie die Lebensmittelgesetzlichen Anforderungen an einen Fischereibetrieb.

Der Fuschlsee am Eingang zum Salzkammergut, 20 km östlich von Salzburg gelegen, erstreckt sich über eine Fläche von 267 ha zwischen Hof bei Salzburg und Fuschl am See. Die tiefste Stelle mißt 70 m, die mittlere Tiefe liegt bei 30 m. Die Ufer sind natürlich unverbaut.

Genießen Sie die Ruhe und die Schönheit des Fuschlsee!

Fangzeit: vom 1. April bis 30. November

Erlaubte Köder und Fanggeräte:
Erlaubt sind 2 Ruten, pro Rute ist eine Hegene mit maximal 5 Nymphen erlaubt. Lebendköder ist nicht erlaubt.

Vorkommende Fischarten:
Seeforelle, Seesaibling, Bachforelle, Renke/ Maräne, Hecht, Schleie, Karpfen, Aale, Barsche, Seelaube, Döbel/Aitel, Rotaugen, Rotfeder

Fanglimit:
Pro Tag besteht ein Fanglimit von 7 Stück Edelfischen (Salmoniden) einschließlich 3 Maränen/Renken und 1 Seeforelle. Alle anderen Fische wie Hecht, Weißfische usw. haben keine Fangbeschränkung.

Fischerkartenausgabestelle(n):
in Hof - Schlossfischerei, Shell-Tankstelle
in Fuschl am See - Seehotel Schlick, Kaufhaus Huber, BP-Tankstelle, Tourismusverband
in Salzburg Land/Seekirchen - Fisherman's Partner Anglerfachmarkt

Parkmöglichkeiten

Kontakt & Service

Schloss Fischerei
Schloss-Straße 2
5322 Hof bei Salzburg

Telefon: +43 6229 2253-1533
Mobil: +43 664 3839544
E-Mail: fischerei@schlossfuschl.com
Web: www.schlossfuschlsalzburg.com/de/fischerei

Ansprechperson
Fischermeister Gerhard Langmaier
Hotel Schloss Fuschl - Fischerei
Schloss-Straße 2
5322 Hof bei Salzburg

E-Mail: fischerei@schlossfuschl.com
Web: www.schlossfuschlsalzburg.com/de/fischerei

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

Allgemeine Preisinformation:


Nachtkarte (21.00 bis 05.00 Uhr) € 18,00



Tageskarte (05.00 bis 21.00 Uhr) € 20,00



3-Tages Karte (durchgehend) € 50,00



Wochenkarte (7 Tage) € 66,00



2-Wochen Karte (14 Tage) € 100,00



Monatskarte (28 Tage) € 163,00



Jahreskarte (1.4. bis 30.11.) € 420,00


Landesabgabe und Fischereiumlage zusätzlich für Gastfischer, die nicht im Besitz einer gültigen Salzburger Jahresfischerkarte sind.

    Zahlungsmöglichkeiten

  • Visa
  • Mastercard
  • Diners Club
  • American Express
  • Bankomat

  • Bar

Anreise

Erreichbarkeit/Anreise

Anreise mit dem Auto

Von München

Fahren Sie auf der Autobahn A8 in Richtung Salzburg.
Folgen Sie der Beschilderung zur A1 in Richtung Wien.
Fahren Sie an der Ausfahrt Thalgau ab und folgen Sie der Beschilderung nach Hof bei Salzburg zum Hotel.

Von Linz und Wien

Fahren Sie auf der Autobahn A1 in Richtung Salzburg.
Fahren Sie an der Ausfahrt Thalgau ab und folgen Sie der Beschilderung nach Hof bei Salzburg zum Hotel.

Von Graz

Fahren Sie auf der Autobahn A2 in Richtung Klagenfurt.
Folgen Sie der Beschilderung zur A10 Richtung Salzburg und schließlich auf die A1 nach Wien.
Fahren Sie an der Ausfahrt Thalgau ab und folgen Sie der Beschilderung nach Hof bei Salzburg zum Hotel.

Anreise mit der Bahn

Der Hauptbahnhof Salzburg liegt nur 15 Kilometer vom Schloss Fuschl entfernt. Für den Transfer können unsere Gäste entweder ein Taxi Service nutzen oder sich von uns abholen lassen. Der hoteleigene Limousinen-Service eröffnet bereits bei der Anreise die legendäre Welt am Fuschlsee.

Anreise vom Flughafen oder mit dem Hubschrauber

Lediglich 20 Kilometer sind es vom Salzburger Flughafen bis ins ehrwürdige Schloss Fuschl. Der nach dem weltberühmten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart benannte Salzburg Airport W. A. Mozart ist der zweitgrößte Flughafen Österreichs. Für den Transfer steht ebenfalls unser renommierter Limousinen-Service gerne zur Verfügung. Innerhalb des Schloss Fuschl Areal befindet sich zudem ein Helikopter Landeplatz der allen Gästen des Hauses zur Verfügung steht. Ganz unkompliziert erwartet Sie bereits bei Ihrer Ankunft das Schloss Fuschl Team. Um Ihnen bereits am Beginn Ihres Aufenthaltes jeden Wunsch von den Augen ablesen zu dürfen.

Parkmöglichkeiten

Kostenlose Parkgarage und Oldtimer Garage.

Parken

  • Parkplätze: 11

Parkgebühren

Kostenfrei

Shuttle-Service

Auf Anfrage

Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Infrastruktur
Hof bei Salzburg

Fischen am Fuschlsee - der See mit Trinkwasserqualität Die Schlossfischerei zu Schloss Fuschl liegt malerisch direkt am Fuschlsee mit dem weltweit bekannten Schloss Fuschl im Hintergrund. Seit Jahrzehnten bietet die Schloss Fischerei Einheimischen wie Gästen perfekte...